Spanende Bearbeitung

Von Anarbeitung bis Fertigteil

Seit einigen Jahren beschäftigt sich Stahlkontor auch mit der Herstellung geometrisch anspruchsvoller Fräsbauteile. Unsere besondere Stärke liegt hierbei in der Bearbeitung von hochfesten Materialien wie Titan und Panzerstahl. Aber auch die Bearbeitung konventioneller Werkstoffe beherrschen wir. Mit unserem modernen 5- und 3-Achs Maschinenpark stellen wir uns hoch anspruchsvollen Aufgaben und fertigen für unsere Kunden präzise Bauteile in unterschiedlichsten Losgrößen.

 

Das von Stahlkontor angebotene Leistungsspektrum bei der spanabhebenden Bearbeitung reicht von der einfachen Anarbeitung von Schweißfasen bis zur Fertigbearbeitung von technisch anspruchsvollen, geometrisch komplexen Konstruktionsteilen und Baugruppen aus hochfesten metallischen Werkstoffen.

 

Technische Möglichkeiten

Wir sind stolz darauf Ihnen gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern außergewöhnliche technische Möglichkeiten zur spanenden Fertigung anbieten zu können.

 

Zur Bearbeitung Ihrer Aufträge stehen uns mehr als zehn verschiedene Anlagen mit unterschiedlichster Leistungscharakteristik zur Verfügung:

 

  • 5-Achs, 3+1-Achs und 3+2 Achs Bearbeitung
  • Bearbeitungsraum von maximal 5.000 x 1.250 x 1.250 mm
  • Mögliches Vormaterialgewicht von bis zu 3.000 Kg

 

Ausstattung der Anlagen mit Schwerzerspanungsspindeln mit besonders hoher Antriebsleistung zur Bewältigung schwerster Aufgaben – „When the going gets Tough“

 

Netzwerk zur Erweiterung der technischen Möglichkeiten

Für spanende Bearbeitungen nutzen wir sowohl unseren eigenen Maschinenpark als auch die Kapazitäten unserer festen Netzwerkpartner. Die im Netzverbund zur Verfügung stehenden maschinellen Einrichtungen ermöglichen die wirtschaftliche und flexible Fertigung von Einfach- und Mengenteilen ebenso wie die anspruchsvolle Bearbeitung von komplexen Großbauteilen.